Das ist Nachfolgeland

Rückgrat der Initiative bildet die umfangreiche Expertise sowie die Interdisziplinarität unserer Mitstreiter. Nachfolgeland wird die berechtigten Anliegen der unternehmerischen Wirtschaft im Bereich Unternehmensnachfolge und Mittelstand wahrnehmen und politische Rahmenbedingungen diskutieren und artikulieren.

In einem Positionspapier formuliert Nachfolgeland politische Rahmenbedingungen entlang von fünf Säulen:

  • Kümmern um und fördern von Unternehmertum
  • Anreizsysteme der Unternehmensnachfolge vereinfachen und regionale Strukturen sichern
  • Hessen muss im Bereich Nachfolgekultur führend sein
  • Bildungs- und arbeitsmarktpolitische Imageverbesserung von Unternehmertum
  • Initiierung eines Mentorenprogramms für potentielle Übernehmer, Gründer, Studenten und Abiturienten

Mitmachen und engagieren können sich alle Unternehmen und Unternehmer, die mit dem Themenbereich der Nachfolge vertraut sind. Dies können Corporate Finance-Unternehmen, Steuerberater, Unternehmens- oder Bankberater, aber auch von einer bevorstehenden oder erfolgten Nachfolge betroffene (Familien-)Unternehmer sein.

Joern Herseth
Joern HersethLeiter AK Unternehmensnachfolge
Joern Herseth ist Gründungspartner von FalkenSteg, einer führenden Restrukturierungs- und Corporate Finance-Boutique im Segment von Sondersituationen. Nach seinem Anteilsverkauf widmet er sich heute mit der Marke MAXeins dem Mittelstand und der Nachfolge in Deutschland.
Julian Will
Julian WillGeschäftsführer Nachfolgekontor
Website
Julian Will ist geschäftsführender Gesellschafter des auf die Nachfolgeregelung deutscher Mittelständler spezialisierten Nachfolgekontors und von Sonntag Corporate Finance. Er bringt über 8 Jahre M&A-Erfahrung mit und hat über 60 Transaktionen erfolgreich begleitet.
Dr. Michael Schmidt
Dr. Michael SchmidtGründer Kanzlei Dr. Schmidt
Website
Michael Schmidt ist als Rechtsanwalt und Steuerberater seit mehr als 25 Jahren und seit mehr als 7 Jahren in eigener Kanzlei für seine in- und ausländische Unternehmerklientel insbesondere auch im Nachfolgebereich tätig.
Sebastian Wissig
Sebastian WissigProject Manager Nachfolgekontor
Website
Sebastian Wissig ist seit über 4 Jahren Projektleiter beim Nachfolgekontor. In dieser Zeit hat er mehr als 20 deutschen Mittelständlern zu einer erfolgreichen Nachfolgelösung verholfen.
Dr. Roland Egerer
Dr. Roland EgererGeschäftsführender Gesellschafter FEP Frankfurt Equitypartner GmbH
Dr. Roland Egerer verfügt über 25 Jahre Erfahrung im mittelständischen Beteiligungsgeschäft mit einem Fokus auf Familiennachfolgelösungen und Branchenschwerpunkt Industrie.
Fabian Schmidt
Fabian SchmidtProject Manager Sonntag Corporate Finance
Website
Fabian Schmidt ist Projektleiter bei Sonntag Corporate Finance und Prokurist bei der Nachfolgekontor GmbH. In über vier Jahren bei Sonntag hat er mehr als 20 M&A-Transaktionen im deutschen Mittelstand erfolgreich abgeschlossen.
Dr. Stefan Söhngen
Dr. Stefan SöhngenGeschäftsführender Gesellschafter R3LATION GmbH
Website
Dr. Stefan Söhngen war schon während seines Studiums und dann später immer in seinen beruflichen Positionen für die Themenwelt des Relationship-Managements und des „Connecting-thh-dots“ verantwortlich. Seit 2015 ist er in diesem Bereich mit seinem eigenen Unternehmen selbstständig tätig.